Arbeitstag und Säuberungsaktion des SC Myhl Leichtathletik im Stadion im Klevchen

geschrieben von Harald Eifert am Sonntag, 10 November 2019 16:08 Uhr

Es war wieder einmal so weit, die Wintersaison hat begonnen, das Laub fällt verstärkt und das kleine Stadion im Klevchen hatte wieder einmal eine Säuberung nötig. So war es dann auch wieder an uns, sich für diese Reinigung und weitere Arbeiten im Stadion zu verabreden. Aufgrund dessen trafen sich am Samstag dem 09.11.19 so viele Mitglieder unseres Vereins, wie schon lange nicht mehr. Begrüßt und eingeteilt wurden 47 Personen, die neue kleine Bäumchen pflanzten, weitere Pfosten und Zaunelemente für die Crosststrecke aufstellten, Hecken schnitten sowie die Anlage von Unkraut befreiten. Desweiteren wurde die Kugelstoßanlage gereinigt, die Diskuswurfanlage wintersicher gemacht und die Anlage vom Laub befreit.

Dabei waren die Kinder und Jugendlichen, aber auch die Erwachsenen mit großem Elan bei der Sache. So ist das eben, wenn so viele Personen gemeinsam arbeiten, damit diese kleine Sportanlage immer in einem sehr guten Zustand gehalten bzw. gebracht wird. Nach etwa drei Stunden wurde dann auch nach und nach (so wie die Arbeiten unterbrochen oder auch abgeschlossen werden konnten) gemeinsam gegessen. Gab es doch wieder Kuchen von Ines, Brötchen mit Grillwurst vom Metzger Esser - sogar sehr leckere Muffins von Geburtstagskind Ben gab es für alle. Was sagte doch ein älterer Helfer so passend: "Das macht gemeinsam großen Spaß - ein tolles Team." Es ist auf jeden Fall insgesamt eine sehr gute teambildende Maßnahme, die sich dann auch noch durch mehrere kleine Teams mit ihren Tätigkeiten zusammen setzt. Das Besondere daran ist die Zusammensetzung dieser großen Gruppe. Es sind aus allen Bereichen unseres schönen Vereins Helfer mit von der Partie - Athleten, Eltern, Trainer und auch der Vorstandsmitglieder.

An dieser Stelle sei allen gedankt, die gestern wieder einen Teil ihrer Freizeit für die Säuberung unserer Sportstätte aufgebracht haben. Denn ohne uns alle - keine gute Trainings- und Wettkampfstätte. Und ohne diese Trainings- und Wettkampfstätte keine guten Resultate im nahezu täglichen Training der Top-Athleten, aber auch der vielen Freizeit- und Breitensportler, die dort u.a. für ihr Sportabzeichen trainieren. Last but not least auch der vielen Schülerinnen und Schüler, die diese Anlage täglich in ihrem Sportunterricht nutzen können.