Skip to main content
  • Regions-Hallenmeisterschaften in Wassenberg am 24. und 25. Februar 2024

    Es war eine gute Entscheidung, die Hallenmeisterschaften der Region Südwest in Wassenberg auszurichten. Nachdem diese Meisterschaftsform in den letzten vier Jahren nicht mehr durchgeführt werden konnten, ließen wir sie jetzt wieder  "aufleben". Mit etwas über 200 Teilnehmer/innen, die über 330 Starts absolvierten, war die Resonanz sehr gut. Die Teilnehmer/innen wurden von 16 Vereinen aus der Region Südwest !! gemeldet, und das ist schon ganz hervorragend.

    Auch auf der Tribüne war sehr viel Betrieb, um nicht zu sagen, sie war sehr gut gefüllt. Die Zuschauer verbreiteten gute Stimmung, zu der auch die Durchsagen, Siegerehrungen und die passende untermalende Musik beitrug. 

     



  • Einladung zur 27. Mitgliederversammlung des SC Myhl LA am 06.03.2024 um 19:30 Uhr

    Liebe Mitglieder,

    wir laden euch hiermit zur 27. Mitgliederversammlung des SC Myhl ein. Die Einladung mit den Tagesordnungspunkten findet ihr im Anhang. Wir freuen uns auf eure rege Teilnahme.

    Euer Vorstand


  • LVN-Senioren-Hallenmeisterschaften in Düsseldorf

    Heute fanden im Düsseldorfer ARENA-Sportpark die LVN-Meisterschaften der Senioren/rinnen unter dem Hallendach statt. Und nachdem wir schon im vergangenen Jahr ein schönes kleines Team bei diesen Meisterschaften an den Start bringen konnten, konnten wir dies auch in diesem Jahr.

    Leider hatten wir auch durch Krankheit und Verletzung drei Ausfälle zu beklagen, aber das kommt immer wieder mal vor.

    Insgesamt waren es für unsere Farben erneut tolle Meisterschaften, bei denen sie sich gut in Szene setzen konnten.


  • 41. Karnevalslauf in Mönchengladbach-Hardt

    Und jedes Jahr ist Karneval, Freude, Ausgelassenheit und Kostüme stehen an der Tagesordnung. Wir waren einmal mehr der Meinung, dass wir an der 41. Auflage des Karnevalslaufes der LG Mönchengladbach mit vielen Kindern und Jugendlichen teilnehmen wollen. Und dabei geht es nicht um die Leistung, sondern vor allem um das weitere Kennenlernen an Wettkämpfen teilzunehmen. An Wettkämpfen und nicht an Wettbewerben. Das Wetter war gut, es regnete nicht und es war nicht zu kalt, denn kleine zweistellige Grade machten das Laufen in kurzen Hosen zu einem "muss".


  • Einzug der Mitgliedsbeiträge im SC Myhl LA und im Förderverein Myhler Leichtathletik

    Liebe Freundinnen und Freunde, 

    liebe Mitglieder des SC Myhl Leichtathletik und des Fördervereins Myhler Leichtathletik, wir weisen schon jetzt darauf hin, dass Anfang Februar 2024 die Mitgliedsbeiträge in beiden Vereinen eingezogen werden.

    Nach drei Jahren pandemischer Rahmenbedingungen konnten wir im vergangenen Jahr wieder ein sportliches Jahr anbieten und erleben, wie wir es von früher kannten. Die Normalität hat sich wieder eingestellt, und das ist auch gut so. Der SC Myhl Leichtathletik hat im vergangenen Jahr neben zwei Sportabzeichentagen, einen Laufabzeichentag, zwei Hallensportfeste, zwei Stadionsportfeste mit Meisterschaften, eine KiLa-Veranstaltung sowie den Stadioncross in Heinsberg durchgeführt. Die Wiedereinführung unserer früheren Vereinsgrillfete kam ebenfalls bei euch sehr gut an. Die gemeinsamen Treffen, die gemeinsame Bewegung und die vielen Gespräche, all das macht den Verein SC Myhl LA ja aus. Es ist alles wieder da, und so wird es auch in 2024 wieder sein. Die Veranstaltungen sind bereits geplant, angemeldet und sind auf unserer Homepage unter Termine zu finden.

    Natürlich sind die ersten Deutschen Meisterschaften in der Leichtathletik, die hier im Kreis Heinsberg stattfinden, für unseren Verein eine große Herausforderung. Aber sind auch für uns alle ein großer Vertrauensbeweis. Gemeinsam werden wir versuchen dieses große Event so durchzuführen, dass sich alle, vor allem unsere Gäste, gerne daran zurück erinnern werden.

    Es warten wie immer viele schöne Aufgaben auf uns, bei denen vor allem die Entwicklung und Verbesserung unserer Kinder und Jugendlichen im Vordergrund stehen. Aber wie immer sollen auch die Erwachsenen natürlich nicht "zu kurz" kommen.

     

    Der Vorstand


  • Aus- und Weiterbildung im Auswertungsbereich des SC Myhl Leichtathletik

    Während der Trainingsbetrieb und die Trainingsbeteiligung beim SC Myhl Leichtathletik mehr als sehr gut sind, die Wettkampfergebnisse im grünen Bereich liegen, gehen die Planungen der eigenen Wettkämpfe in die Endphase. Ausschreibungen und Zeitpläne sind bereits fertig und werden in Kürze veröffentlicht. Und die Vorgespräche auf die ersten Deutschen Meisterschaften im Kreis Heinsberg nehmen ebenfalls Fahrt auf.

    Doch auch die Gruppe unserer Auswerter/innen war nicht untätig. Sie hatten heute ihre erste Aus- und Weiterbildung im Auswertungsprogramm. Daran teilgenommen hatten mit Björn Simon und Hannes Berger auch Kerstin Krolikowski und Ira Horstmann. Es wird aber nicht das letzte Treffen unseres Auswertungsteams gemeinsam mit Markus Mollek gewesen sein, man will sich ja in allen Bereichen, die der SC Myhl Leichtathletik an Wettkämpfen ausrichtet, verbessern.  Mit Cross-, KiLa-, Hallen- und Stadionveranstaltungen decken die Myhler nahezu alle Bereiche an Veranstaltungen ab, die die Leichtathletik zu bieten hat. 

    Wir danken allen, die derzeit, wenn auch zum Teil unbemerkt, für ihr Engagement in unserem Verein.


  • LVN-Hallen-Meisterschaften in Leverkusen

    Die LVN-Hallen-Meisterschaften sollten so wie im vergangenen Jahr ein erster messbarer Test für Jonas Völler sein. Ein Zwischenfazit des derzeitigen Trainingsstandes eines Athleten, der keine Hallensaison bestreitet, sondern seinen Fokus auf die kommende Bahnsaison gelegt hat.

    Ein Test, der im Vergleich zur Leistung im vergangenen Jahr doch von Bedeutung war, denn ein 3.000 m Rennen zu dieser Zeit ist als Hinweis auf die derzeitige Form nicht so schlecht. Dabei sollten die 8:37 min des vergangenen Jahres schon der Mindestanspruch sein.


  • 48. Gillrather Crosslauf

    Kaum ist das neue Jahr angebrochen, das erste Trainingslager durchgeführt, da geht die Crosslauf-Saison 2023/2024 weiter. Heute richtete die DJK Gillrath ihren 48. Crosslauf im Wald zwischen Gillrath und Stahe-Niederbusch aus. Und auch aus unserem Verein waren einige Läufer/innen am Start, wie in jedem Jahr.


  • Hl. Könige sammeln für den guten Zweck

    Es ist guter Brauch, dass ab dem 6. Januar eines Jahres in den Kirchengemeinden Deutschlands die  Sternsinger  von Haus zu Haus ziehen, um den Segen zu bringen. So war es auch gestern in Wassenberg Oberstadt, wo sich die Sternsinger um 09.45 Uhr im Pfarrheim am Stadtrain trafen. Nach dem Aussendungsgottesdienst gingen die Sternsinger dann in geführten Gruppen durch die Wassenberger Oberstadt und brachten den Segen von Haus zu Haus, wobei sie auch Spenden sammelten. Diese Spenden gehen zur Hälfte an das Orthopädiezentrum in Ghana und zur Hälfte an die Sternsingerprojekte des Kindermissionswerkes. 

    Ca. 50 Kinder und Jugendliche mit Betreuern waren gestern über drei Stunden in der Wassenberger Oberstadt unterwegs und brachten den Menschen den Segen und sangen an jedem Haus auch ein Lied. Später gab es dann auch die Stärkung im Pfarrheim in Form von Kakao und Pommes.  

    In einer dieser Gruppen waren auch fünf Jugendliche, die im SC Myhl Leichtathletik "beheimatet" sind, ebenso wie ihre Betreuerin. Aber auch in Myhl und Wassenberg Unterstadt und anderen Ortsteilen Wassenbergs waren weitere unserer Sportler/innen als Sternsinger unterwegs. Es ist schön, dass es auch heutzutage noch Jugendliche gibt, die in diesem Alter freiwillig ehrenamtlich tätig sind. Das macht Hoffnung für die Zukunft und dient womöglich auch als Vorbild für andere Jugendliche in diesem Alter.

     

     


Sponsoren


Veranstaltungen