Nächste Veranstaltungen

18.08.2018-19.08.2018: DM Jugend U16 - M/W 15
18.08.2018: Hambacher Volkslauf mit 5/10 km Regionsmeisterschaften
18.08.2018: Rur-Eifel Vl. Cup
24.08.2018-26.08.2018: DM Mehrkampf M/W U23,U20,U18,U16
25.08.2018: Berg- und Erlebnislauf Monte Sophia, Rur-Eifel Vl. Cup
2. Kölner Leichtathletik-Meeting

Wir nutzten dieses Leichtathletik-Meeting, damit Hannes Vohn wieder in die Spur zurück findet. Mit seinen Wettkämpfen in Bedburg, Bottrop und seinen Trainingsergebnissen in den letzten Wochen zeigte er schon wieder absoluten Aufwärtstrend

weiterlesen ...

Deutsche Jugendmeisterschaften in Rostock

Diese Deutschen Jugendmeisterschaften in Rostock waren wieder ein größeres Abenteuer für unseren Verein. Fünf Athleten/tinnen hatten sich für dieses nationale Event qualifiziert, vier Betreuer/innen sowie weitere sechzehn Fans machten sich zusammen mit den Sportlerinnen und Sportlern auf in die Hansestadt an der Ostsee.

Nachdem wir angekommen waren, fuhren wir nach einer kleinen Pause ins nahe gelegene Bad Doberan, um dort die erste kleine Trainingseinheit durchzuführen. Wir fanden einen kleinen Sportplatz vor, der erst vor drei Monaten voll renoviert worden war. Startmaschinen, Hürden, Sonne, grüner Rasen, alles war vorhanden. Und auch in den drei Tagen danach nutzten wir diese Anlage für unsere Vorbereitungen und zum Training. 

Die hervorragende Stimmung wurde durch das abendliche gemeinsame Abendessen noch getoppt, denn pro Abend standen für uns immer andere Restaurationen zur Verfügung, die bereits im Vorfeld durch Ralf gebucht waren. Martin hatte sich bereits sehr früh um das Hotel gekümmert, und bei den Eltern war die Idee geboren ein neues großes Banner herstellen zu lassen, auf dem die Namen aller teilnehmenden Athletinnen und Athleten standen. Dieses Banner hatte die Eltern auch selbständig im Stadion im Startbereich aufgehängt. 

Es war also alles bestens vorbereitet, die Fahrdienste klappten reibungslos, so dass sich keiner unserer Teilnehmer/innen zu lange vorher im Stadion aufzuhalten brauchte.

weiterlesen ...

Es waren, wie im vegangenen Jahr in Erfurt, erneut zwei Athleten, die wir für diese Meisterschaften gemeldet hatten. Zum einen unser Langhürdenass Jonas Hanßen, und zum anderen unseren Top-Mittelstreckler Frederik Ruppert. Leider standen diese Meisterschaften unter keinem guten Stern, denn bereits im Vorfeld war klar, dass Freddy nicht würde starten können, da er eine Verletzung im rechten Fuß hat, die zwar besser geworden ist, wir aber kein Risiko eingehen wollten.

weiterlesen ...

Es waren zwei Meisterschaftstage, die zum Teil unter den sehr heißen Temperaturen litten, aber dennoch gute Leistungen sahen. Der SC Myhl Leichtathletik hatte mit neun Teilnehmer/innen schon eine recht große Gruppe am Start, die auch noch mit guten Leistungen aufwartete.

weiterlesen ...

NRW-Meisterschaften der  Männer und Frauen in Bottrop

In diesem Jahr war Bottrop für alle unsere Teilnehmer die Reise wert. Der Wind war wie immer garantiert und auch sehr störend, aber dennoch wurden die Ziele, die wir uns gesetzt hatten, alle geschafft.

weiterlesen ...