• 2022 EM Triathlon in München
  • Sie haben sich getraut

    Jetzt war es endlich so weit - sie haben sich getraut. Freddy Ruppert und Nina Ahrens machten den finalen Schritt in die gemeinsame Zukunft. 

    Zu ihrem großen Fest hatten sie enge Freunde/dinnen und Familie auf die Kommandeursfestung nach Kerpen-Blatzheim eingeladen. Eine Örtlichkeit, die durch ihr Ambiente die passende Umgebung für dieses persönlich wichtige Erlebnis war.


  • LVN-Vergleichskämpfe in Troisdorf

    Es war der Abschluss der Bahnsaison, auch für unsere Sportlerinnen und Sportler. Der Verband hatte zum LVN-Vergleichskampf ins Troisdorfer Aggerstadion eingeladen, und alle Nachwuchsathleten/tinnen waren gekommen.

    Aus unserem Verein waren Julia Jansen und Paula Kremers in der WU16, Lina Till in der WU14 sowie die beiden Jungs Tom Schneider und Tim Horstmann in der MU14 am Start. Leider erkrankte Julia Nauß, die damit leider ausfiel.


  • 25. Mitgliederversammlung des SC Myhl Leichtathletik

    Die 25. Mitgliederversammlung des SC Myhl Leichtathletik wird nicht wie in der bisherigen Einladung angekündigt im Heinsberger Klevchen stattfinden. Aus Gründen der angekündigten Witterungsbedingungen haben wir die MV in das Tribünengebäude des neuen Wassenberger Stadions verlegt. 

    Beginn der MV und die Tagesordnung bleiben bestehen. 

    Wir bitten dies in euren Planungen zu berücksichtigen.

     

    Der Vorstand


  • Finale Jochen-Appenrodt Pokal in Düsseldorf

    Am vergangenen Sonntag fand auf der Sportanlage des ART Düsseldorf, dem Rather Waldstadion, das diesjährige Finale des Jochen-Appenrodt Pokals statt, und unsere Mannschaft hatte sich ebenfalls für dieses Finale qualifiziert. Das Wetter war sehr durchwachsen, aber glücklicherweise regnete es nur in unseren Pausen.

    Das waren allerdings nur die äußeren Bedingungen, denn den Spaß den unsere Kinder in Düsseldorf vor, während und nach dem Wettkampf hatten, der ließ das Wetter vergessen. 


  • Terminabsage des SC Myhl Leichtathletik in Wassenberg

    Aufgrund mangelnder Anmeldungen haben die Verantwortlichen des SC Myhl Leichtathletik den für Freitag, den 23. September 2022, vorgesehenen Läuferabend abgesagt.

    Der Verein wünscht allen Sportlerinnen und Sportlern, allen Vereinen sowie deren Trainerinnen und Trainern eine ruhige Zeit, ein gut über die Herbst- und Wintermonate kommen, sowie viel Gesundheit und Fitness für die Saison 2023. 

    Für die kommende Saison ist der Verein bemüht auf und in seinen neuen Sportstätten ein gutes Wettkampfangebot anzubieten und freut sich auf ein Wiedersehen.

     

    SC Myhl Leichtathletik

    Der Vorstand


  • Arbeiten in der Stadiontribüne von Wassenberg sowie im Umkleidekomplex im Heinsberger Klevchen

    In den letzten Wochen ging es verstärkt mit kleinen Helfer/innentrupps an die Fertigstellung von weiteren Nutzungsbereichen im neuen Stadion von Wassenberg sowie im komplett sanierten kleinen Stadion im Heinsberger Klevchen. 

    An diesem Wochenende standen in Wassenberg, der große Geräteraum sowie der kleinere Kraftraum auf dem Programm unserer Arbeiten. Dies erledigten wir am Freitag mit insgesamt fünf Personen. Dabei wurde im kleineren Raum des Kraftraumbereiches der Boden gelegt,  damit wir anschließend mit vereinten Kräften alle Geräte, die dafür vorgesehen waren bzw. sind, aus dem Geräteraum in den neuen  kleinen Kraftraum transportierten. Das dabei einiges an Schweiß floss, soll nur am Rande erwähnt werden. Anschließend befassten wir uns mit der Sortierung und Umsetzung von Möbeln, die bereits vor Wochen geliefert worden waren, und nun z.T. schon zielgerecht eingesetzt wurden. Die Möbel, die für Räume vorgesehen sind, wo diese Räumlichkeiten noch nicht fertig sind, haben wir vorsortiert und umgesetzt, damit der hintere Teil komplett für einen anderen Verein frei wurde.

    Desweiteren wurden Regale angeschafft und zusammengebaut, auf und in denen jetzt Sportgeräte lagern, die sowohl von den Leichtathletikvereinen, als auch von den Schulen genutzt werden. Defektes Material wurde bereits aussortiert und entsorgt, sodass der komplette Geräteraum nun schon sehr gut erkennbar ist. Wenn die Handwerker mit ihren Abschlussarbeiten fertig sind, können wir die "Restarbeiten" erledigen.

    Einen Tag später waren wir dann auf der Heinsberger Sportanlage  "Im Klevchen" und haben dort den gemeinsamen Geräteraum der Schulen und des Vereins komplett ausgeräumt, gesäubert und neu gestaltet. Aufgrund der Arbeiten, die dort durch die Sanierung der Sportanlage durchgeführt wurden, war diese Säuberungs- und Umräumaktion nötig geworden. Auch in diesem Gebäudekomplex, ähnlich wie in Wassenberg, müssen noch weitere handwerkliche Tätigkeiten durchgeführt werden, ehe wir alle Geräte und Umkleidemöbel wieder an Ort und Stelle haben werden. Dennoch waren die Arbeiten am vergangenen Samstag sehr gut und wichtig, sodass nun alle wieder ohne zu suchen an die Sportgeräte gelangen. Auch hier wurden Regale aufgestellt bzw. aufgehängt, damit die Sportgeräte wieder für alle sichtbar und nutzbar sind.

    Und auch in Heinsberg müssen und werden wir noch einige Dinge ändern und verbessern müssen, bis das wir für alle nutzenden Schulen und den Verein, eine einwandfreie Nutzung aller Räumlich- und Örtlichkeiten zur Verfügung stellen können. 

    Die Hoffnung ist groß, dass auf beiden Anlagen Ende des Jahres alle Arbeiten erledigt sein werden, sodass wir uns alle  ab 2023 wieder den rein sportlichen Dingen widmen können.

    Schon jetzt gilt unser Dank den vielen helfenden Händen, die uns auch in den letzten beiden Jahren begleitet und unterstützt haben. Ohne diesen Teamspirit, und ohne die gemeinsame Motivation wären und würden die Ergebnisse in und auf diesen Sportstätten nicht so umgesetzt worden.


  • Deutsche Leichtathletik Senioren-Meisterschaften in Erding

    Vor drei Jahren starteten zuletzt Seniorensportler/innen bei nationalen Titelkämpfen im Stadion, und das war in Leinefelde-Worbis, bei denen damals Björn Simon mit 53,30 m den Titel in der M40 abräumte. Damals war er gerade in diese Klasse aufgestiegen. Nun ist er bereits seit drei Jahren in dieser Klasse und die diesjährigen Ausrichter diese Titelkämpfe kommen aus dem bayrischen Erding. Und außerdem ist unser Team in diesem Jahr noch etwas kleiner als noch vor drei Jahren.


  • Generalversammlung am 28.09.2022

    Liebe Vereinsmitglieder,

    wir wollten noch mal daran erinnern, dass am 28.09.2022 wieder die Generalversammlung stattfindet und freuen uns über euer zahlreiches Erscheinen und Wiedersehen.

    Die Einladung hängt dem Bericht bei.

     

    Liebe Grüße

    Euer Vorstand


  • Beethovenlauf der Deutschen Postmarathon Bonn in Bonn

    Am Samstag stand Torben Kirchner noch den ganzen Tag als Kampfrichter im Stadion von Wassenberg beim U10-Cup seinen Mann, und trug somit auch zum Gelingen des LVN-U10-Cups Süd bei. Einen Tag später stand er beim Halbmarathon der Deutschen Postmarathon Bonn während des Beethovenlaufes in Bonn an der Startlinie.


  • LVN-U10 Cup Süd in Wassenberg

    Es war wieder einer der Tage, an denen man aufgrund der Wettervorhersagen der gesamten Woche, lieber zuhause bleiben würde. Dennoch bereiteten wir bereits freitags einen Teil des neuen Stadions für diesen Wettkampf der Jüngsten vor. Die anderen Vorbereitungen wurden dann mit vielen Händen am vergangenen Samstag, dem Wettkampftag, erledigt. Diese allerdings im Regen, teilweise als Sprühregen, teils aber auch als richtiger Landregen vom Himmel herunter fiel.

    Danach wurde es allerdings deutlich heller, und der Wettergott hielt den Niederschlag von der Wassenberger Sportanlage fern. Hier und da fielen dann nochmal ein paar Tropfen, aber es kam auch mal die Sonne zum Vorschein.


Sponsoren

Veranstaltungen