• Sportlerehrung des Stadtsportverbandes Wassenberg

    Alle zwei Jahre ehrt der Stadtsportverband Wassenberg die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler, die in den Vereinen der Stadt Wassenberg beheimatet sind oder innerhalb der Stadt wohnhaft sind. Auch in diesem Jahr fand diese schöne und stimmungsvolle Ehrung statt, zu der wiederum eine große Anzahl von Sportlerinnen und Sportlern des SC Myhl LA eingeladen waren.


  • Ehrungen für die Meister/innen 2022 des SC Myhl Leichtathletik

    Während des Hallentrainings am vergangenen Montag ehrte der SC Myhl Leichtathletik seine erfolgreichen Meisterinnen und Meister der Saison 2022. Da wieder ein besseres Wettkampfangebot während der gesamten Saison angeboten wurde, erzielten die Sportlerinnen und Sportler des Vereins auch wieder mehr Erfolge, als in den vergangenen, von Corona bestimmten Jahren.


  • 16. Crosslauf des ATV Phönix Geilenkirchen

    Erneut, so wie im vergangenen Jahr, traf sich die Laufgemeinde zum Crosslauf des ATV Phönix Geilenkirchen in der Grotenrather Heide. Bei herrlichem Wetter und strahlendem Sonnenschein standen ca. 160 Läuferinnen und Läufer an den jeweiligen Startlinien, die der Veranstalter im Wald vorgesehen hatte.

     


  • Regionsmeiserschaften im Waldlauf in Eschweiler

    Wenn wir im letzten Jahr auch nur mit ganz wenigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern an dieser Meisterschaft in Eschweiler teilgenommen hatten, so hatten wir uns wohl vorgenommen, dies in diesem Jahr posititv zu ändern. 

    Und so fuhren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit drei Fahrzeugen Richtung Wald in Eschweiler und stellten sich Starter und Konkurrenz.


  • Neue Sporthelferinnen und Sporthelfer im SC Myhl Leichtathletik

    Auch in der Ausbildung geht es im SC Myhl Leichtathletik voran. Kurz nach den Sommerferien nahmen gleich sieben Jugendliche des Vereins an einem an zwei Wochenenden stattgefundenen Lehrgang des KreisSportBundes Heinsberg teil.

    Nicht nur dass Ausbilder und Lehrgangsleiter Hans-Jürgen Peisen das Programm sehr interessant gestaltete, er weckte auch großes Interesse bei den Jugendlichen, die allesamt aus dem Stadtgebiet Wassenbergs stammten. Nun überreichte der Verein die Gruppenhelfer-T-Shirts und die entsprechenden Zertifikate des bestandenen Lehrgangs an die Jugendlichen, die diese mit Freude entgegen nahmen.

    Neue Gruppenhelferinnen sind nun Lina Till, Julia Jansen, Paula Kremers, Leni Wetzler und Charlotte Sonnenschein,  während bei dies bei den Jungs  Jonas Wegmann und Ben Welters sind.

    Wir sagen herzlichen Glückwunsch und wünschen weiterhin viel Spaß und Interesse an unserem Sport.


  • Hygienekonzept zum Beginn des Wintertrainings 2022/2023

    Hygienekonzept zum Beginn des Wintertrainings 2022/2023


  • Weitere Arbeiten in Wassenberg und Heinsberg durch die Myhler Leichtathleten

    Das Jahr 2022 neigt sich so langsam über die bunte Jahreszeit, den Herbst, seinem Ende entgegen. Das bedeutet aber auch, dass sich so allmählich die beiden Sportstätten in Heinsberg (Klevchen) und Wassenberg (Stadion) ihrer Fertigstellung entgegen gehen. Eine Menge an Arbeiten sind in den letzten Wochen getätigt worden, wobei auch die Myhler Leichtathleten einen großen Anteil daran hatten.

    Seien es die Fußböden in den beiden Krafträumen in Wassenberg sowie die Installation der Kraftsportgeräte, oder auch die Fertigstellung des großen Geräteraumes, zusammen mit Helfern der DJK Wassenberg und des BSV Wassenberg. Auch der künftige Besprechnungsraum der Trainer/innen, der auch als Auswertungsraum bei Veranstaltungen genutzt wird, ist bereits möbliert worden.

    Vor ein paar Wochen konnten wir die Fertigstellung und Abnahme unserer Calisthenics-Anlage auf der kleinen Sportanlage im  Klevchen feiern, die einen separaten Bereich auf der Anlage einnimmt. Damit sollen künftig sowohl für die dort angrenzenden Schulen der Schulsport interessanter gestaltet werden können, und auch für uns als Leichtathleten ist dieser alternative sportliche Bereich eine Bereicherung für das  künftige Training. Slacklines und weitere Trainingsgeräte zur Gleichgewichtsschulung runden diesen neuen Sportbereich auf der Anlage ab.

    Heut wurden nun die letzten Zaunelemente verbaut, die die zukünftige vielfältige Nutzung des kleinen Stadions zielgerecht gewährleistet. Auch vorhandene Hecken und Sträucher wurden geschnitten sowie Unkraut entfernt. Mittlerweile ist durch Maurerarbeiten ein weiterer Raum entstanden, der künftig sowohl als Kraftraumerweiterung im Klevchen, als  auch für die Auswertung bei Veranstaltungen genutzt wird.

    Zwar ist hier der Innenausbau noch zu fertigen, aber auch das sollte bis Ende des Jahres zu schaffen sein. Ebenso sollen in den nächsten Wochen noch die Pflanzungen der neuen Bäume,  Sträucher und  Bodendecker durch eine Firma erfolgen, was dann den endgültigen Charme dieser kleinen Multifunktionsanlage fertig stellt.

    Ein besonderer Dank gilt den Unterstützern und Sponsoren des Vereins, aber auch den vielen fleißigen Mitgliedern, die auch heute wieder Hand angelegt haben, damit wir der Fertigstellung wieder ein gutes Stück näher kommen konnten.


  • 20. Westenergie Marathon des Tusem Essen

    Marathon - endlich war es für Torben wieder soweit. Und das nach sieben Jahren, davon fünf Jahre ohne Wettkämpfe. 

    Torben Kirchner hatte sich  für den 20. Essener Marathon  "Rund um  den Baldeneysee" angemeldet.


  • 9. Sparkassen-Phönix Halbmarathon in Dortmund

    Am Tag der deutschen Einheit fand in Dortmund der neunte Sparkassen-Phönix Halbmarathon statt.  Bei bestem Wetter starteten mehr als 1.500 Teilnehmer, unter denen auch 458 Läuferinnen waren.


  • Sie haben sich getraut

    Jetzt war es endlich so weit - sie haben sich getraut. Freddy Ruppert und Nina Ahrens machten den finalen Schritt in die gemeinsame Zukunft. 

    Zu ihrem großen Fest hatten sie enge Freunde/dinnen und Familie auf die Kommandeursfestung nach Kerpen-Blatzheim eingeladen. Eine Örtlichkeit, die durch ihr Ambiente die passende Umgebung für dieses persönlich wichtige Erlebnis war.


Sponsoren

Veranstaltungen