• Silvestertrainingslager 2019/2020
  • 39. Karnevalslauf der LG Mönchengladbach

    Leider hielt das Wetter eine größere Gruppe unserer Aktiven davon ab, beim 39. Karnevalslauf der LG Mönchengladbach zu starten. Dennoch starteten drei unserer Läufer/in bei diesem Event, dass seit 39 Jahren im Ortsteil Hardt durchgeführt wird, und das sehr erfolgreich.


  • Mitgliederversammlung des SC Myhl Leichtathletik

    Das Hotel-Restaurant "Zur Post" in Wassenberg-Orsbeck war auch in diesem Jahr wieder der Ort unserer Mitgliederversammlung, zu der wir unsere Mitglieder eingeladen hatten.

    Sie machten auch in diesem Jahre rege Gebrauch davon und wohnten der Versammlung bei, bei der es um Berichte, Ehrungen und Neuwahlen ging.  Es war wie immer eine launige, kurzweilige und schöne Veranstaltung, die nach knapp einer Stunde bereits vom Vorsitzenden beendet werden konnte.

    Im Bericht des sportlichen Leiters wurde die Saison 2019 noch einmal mit all seinen Facetten in Erinnerung gerufen. Es war in Gänze erneut eine sehr erfolgreiche Saison, die in jeder Hinsicht positive Überraschungen bereit hielt.  Ehrenvorsitzender Bruno Wilms und Geschäftsführerin Petra Hanßen führten die Ehrungen durch, bei denen Gutscheine und die Deutsche Bestennadel ausgegeben wurden.

    In diesem Jahr konnten wir erstmals nur die goldene Bestennadel an die Athletinnen und Athleten ausgeben. Dies waren im einzelnen: 

    Lena Blankertz - WU20 2.000 m Hindernis;

    Sina Mai Holthuijsen - Frauen Hammerwurf;

    Jonas Kaspar - MU20 400 m Hürden;

    Jonas Völler - MU20 1.500 m;

    Moritz Ringk - MU20 800 m;

    Frederik Ruppert - MU23 3.000 m Hürden;

    Hannes Vohn - MU23 5.000 m;

    Jonas Hanßen - M 400 m Hürden.

    Gutscheine gaben Bruno Wilms und Petra Hanßen an folgende Sportlerinnen und Sportler aus:

    Lena Blankertz - WU20 NRW-Meisterin 2.000 m Hindernis

    Ingo Driemeyer - M35 LVN - Meister

    Jonas Völler - MU20 LVN - Meister

    Hannes Vohn - M NRW - Meister

    Peter Holthuijsen - M55 - NRW - Meister

    Hubert Ollmanns - M60 - NRW - Meister

    Anja Deckers - W50 - DM Bronze

    Moritz Ringk - MU20 - DM Silber

    Kerstin Krolikowski - W50 - DM Silber

    Björn Simon M40 - DM Gold

    Frederik Ruppert MU23 - Europameister

    Nach lang anhaltendem Applaus nahmen die geehrten Sportlerinnen und Sportler wieder die Plätze ein und hörten sich die weiteren Berichte an. 

    Nachdem die Kassenprüfer dem Kassierer eine sehr gute Kassenführung bescheinigt hatten, stellten sie der Versammlung den Antrag auf Entlastung des Kassierers und des Vorstandes. Diesem Antrag gaben die Anwesenden einstimmig statt.

    Die anschließenden Wahlen liefen alle einstimmig ab, sodass Björn Simon als erster stellv. Vorsitzender, Joachim Klewer als Kassierer und Petra Hanßen als Geschäftsführerin erneut bestätigt wurden.

    Zum Abschluß der Veranstaltung informierte der Vorsitzende die interessierten Anwesenden noch über neuen Sportstätten der Stadt Wassenberg, die wenn sie fertig sind, einmalig im Kreis Heinsberg und darüber hinaus sind.

     


  • Sportlerehrung des Stadtsportverbandes Heinsberg

    Mit der Sportlerehrung des Stadtsportverbandes Heinsberg begann letzte Woche die Reihe der diesjährigen Sportlerehrungen der Stadtsportverbände und des KreisSportBundes Heinsberg.

    Von unserem Verein wurden in Heinsberg Sabrina Bluhm, Kerstin Krolikowski und Hubert Ollmanns geehrt. Während einer schönen Veranstaltung, die leider durch recht kühle Bedingungen im Festzelt zu Porselen etwas getrübt wurde, wurde Kerstin Krolikowski zum zweiten Mal zur Sportlerin des Jahres der Stadt Heinsberg geehrt. Damit konnte der SC Myhl LA zum vierten Male die Sportlerin des Jahres in der Stadt Heinsberg stellen. 


    Herzlichen Glückwunsch zu dieser neuerlichen Wahl zur Sportlerin des Jahres in Heinsberg liebe Kerstin.


  • LVN-Hallen- und Winterwurfmeisterschaften in Leverkusen

    An dieser Meisterschaft nahm aus Myhler Sicht nur Sina Mai Holthuijsen teil, die ja bekanntlich für die LAV Bayer Uerdingen/Dormagen unterwegs ist. Sina Mai war morgens um 10.30 Uhr dran, und das war bei dem vorherrschenden Wetter (ca. 2-3 Grad) kein Zuckerschlecken. Alles in allem hatte sie drei ungültige Würfe, von denen jeder zum Sieg und Titel ausgereicht hätte. Final gewann Sina Mai mit 57,47 m. Als Saisoneinstieg unter den Bedingungen war das mehr als akzeptabel, auch wenn sie im Training in den letzten Wochen schon oft über 60 m geworfen hatte.

     

    Wir gratulieren herzlich zu dieser Leistung.


  • Einzug der Vereinsbeiträge für 2020

    Liebe Mitglieder des SC Myhl Leichtathletik und des Fördervereins Myhler Leichtathletik,

    wir möchten euch schon jetzt darauf hinweisen, dass Anfang Februar die Mitgliedsbeiträge eingezogen werden.

     

    Der Vorstand


  • Offene NRW Senioren-Hallenmeisterschaften in Düsseldorf

    Das neue Jahr ist gerade mal zwölf Tag alt, das Training ist im Alltag schon wieder regelmäßig aufgenommen worden, da sind auch schon die ersten Wettkämpfe im Gange. Nachdem sich unser Nachwuchs mit einem großen Team beim Crosslauf in Stahe-Niederbusch schon sehr erfolgreich gezeigt hat, finden heute in der Leichtathletikhalle des Arena Sportpark die offenen NRW-Senioren-Hallenmeisterschaften statt. Auch hier ist unser Verein natürlich vertreten, und obwohl einige unserer Asse durch Krankheit und Verletzungen nicht am Start sein können, sind unsere vier Aktiven schon sehr gut unterwegs.


  • Mitgliederversammlung des SC Myhl Leichtathletik

    Das neue Jahr hat begonnen, und der Rückblick auf die vergangene Saison sowie der Ausblick auf die kommende Saison sind vorbereitet. Mitgeteilt werden soll dies den Mitgliedern des SC Myhl Leichtathletik  am 12. Februar 2020, wo der Verein seine 23. Mitgliederversammlung durchführt. Dazu werden alle Mitglieder in die Gaststätte "Zur Post" nach Wassenberg-Orsbeck, An St. Martinusstr. 18 eingeladen. Neben Berichten aus dem Vorstand finden auch Ehrungen für verdiente Sportler und Neuwahlen statt.

    Die komplette Einladung mit Tagesordnung findet ihr im Anhang.

     

     


  • 45. Crosslauf der DJK Gillrath in Stahe-Niederbusch

    Während die Leistungsgruppe aus dem Trainingslager zurückkehrte, nahmen unsere Youngsters wieder den Kampf um die Punkte für den Kreis-Cross-Cup auf. Die erste von sechs Crosslaufveranstaltungen 2020 fand nun am gestrigen Samstag im Wald von Stahe-Niederbusch statt, und wurde zum 45. Mal von der DJK Gillrath durchgeführt. Die Strecke war wieder vorbildlich präpariert, und die Starts wurden aufgrund der hohen Teilnehmerzahlen nach Geschlechtern getrennt durchgeführt. Die Stimmung war gut und vor allem im Zielbereich überschlugen sich zum Teil die Ereignisse und Anfeuerungsrufe.


  • Silvesterlauf in Neuss

    Der Silvesterlauf in Neuss war in diesem Jahr das Ziel von Ines und Jens Ditters, und das hatten sie gut gewählt. Das Wetter war recht gut, die Konkurrenz war motivierend und die Ergebnisse sprechen für sich.


  • Trainingslager Silvester 2019 in Paderborn

    Für die Saison 2020 haben wir nun den ersten Grundstein gelegt. Ulrike und Peter mit ihrem Hubertushof waren wieder das Domizil, in dem wir wohnen, schlafen und essen durften, und der Ahorn-Sportpark war der Ort, wo wir uns austoben durften. Es war wieder ein toller Aufenthalt, der bei allen Teilnehmern/innen deutliche Hinweise bereit hielt. Die Dauerläufe wurden wie am Schnürchen abgespult, wobei sogar unsere Werferinnen ganz locker sechs Kilometer liefen, das Krafttraining in der Gruppe war eine Riesengaudi, und die Technikeinheiten machten ob der Ausführung schon großen "Appetit" auf kommende Aufgaben. Die Tempotage waren allerdings wie immer die Higlights. Selbst das Trainerteam war wieder einmal über die gezeigten Leistungen positiv überrascht, und das heißt bei den Leistungen der letzten Jahre schon etwas. Außerdem befinden wir uns ja noch im Winterhalbjahr und damit in der absoluten Vorbereitung. Doch die Richtung der Form und die derzeitigen Leistungsvermögen sind schon bemerkenswert.

    Doch neben den sportlichen Aktivitäten kam die Freizeit nicht zu kurz. Fußball mit Konsohle, Gitarre und Gesang, Therme mit Erholung und auch im Kino wartete wieder Kurzweil auf uns. Insgesamt war es wieder ein voller Erfolg, den wir jetzt in den nächsten Monaten nochmals wiederholen wollen.