• Regionsmeisterschaften in Aachen

    Auch an diesem Wettkampfwochenende hatten wir mit Karlsruhe und Aachen Athleten an zwei unterschiedlichen Wettkämpfen am Start. Und nicht nur in Karlsruhe ließen es die Jungs krachen, auch in Aachen ging mächtig die Post ab, und das nicht nur beim vermeintlich stärkeren Geschlecht. Insgesamt zeigten unsere Aktiven wieder auf breiter Front, dass sie gut in Schuß sind.


  • Regionsmehrkampf mit Rahmenprogramm in Übach-Palenberg

    Übach-Palenberg war neben Pliezhausen die zweite Veranstaltung an diesem Wochenende, an der Sportler/innen aus unserem Verein teilnahmen. Auch hier beeinträchtigte das Wetter die Aktivitäten aller Teilnehmer/innen, sodass wir alle in den nächsten Wochen auf gute Bedingungen warten und hoffen. Vor Ort machten unsere Younsters, aber auch die schon erfahreneren einen mehr als guten Eindruck. Erste technische Fortschritte waren erkennbar und machen Appetit auf mehr. 


  • 4. Lange Laufnacht von Karlsruhe

    Nach Pliezhausen war es der zweite Ausflug zu einem internationalen Meeting in Baden Württemberg innerhalb von acht Tagen. Und auch dieser Trip brachte tolle Leistungen für unsere beiden Teilnehmer Jonas Völler und Freddy Ruppert.


  • KiLa-Veranstaltung in Erkelenz

    Erkelenz war die zweite Station der Kinder Leichtathletik-Veranstaltungen, an der unsere U12er Mannschaft teilgenommen hat. Mit großem Engagement und toller Stimmung trat das Team im Willy-Stein-Stadion auf.


  • 29. Internationales Läufermeeting in Pliezhausen

    Dieses 29. Internationale Läufermeeting sollte die Saisoneröffnung für Jonas Völler und Frederik Ruppert werden, um mit starker Konkurrenz entsprechende Laufpartner an der Seite zu haben. Das die äußeren Bedingungen wieder einmal alles andere als optimal waren, bedarf an dieser Stelle keiner weiteren Erwähnung. 


  • Bahneröffnung der DJK Frankenberg-Aachen

    Die Bahneröffnung der DJK Frankenberg-Aachen nutzten Björn Simon und Merritt Ringk zu einem weiteren Formtest.


  • Vierte Bahneröffnung des TSV Bayer Leverkusen

    Auch diese Bahneröffnung des TSV Bayer Leverkusen war wieder einmal von widrigen Witterungsbedingungen geprägt. Kalte Temperaturen von deutlich unter 10 Grad sowie böige Winde sorgten nicht für leistungsoptimierende Rahmenbedingungen. Dennoch nahmen Justin Schippers und Hannes Vohn die Reise zur Fritz-Jacoby-Anlage auf sich, um eine gute Zeit zu erzielen.


  • Bahneröffnung im Troisdorfer Aggerstadion

    Einen Tag nach der Wetterachterbahn in Erkelenz, fuhren Björn Simon und Merritt Ringk ins Troisdorfer Aggerstadion zur dortigen Bahneröffnung.


  • Aprilsportfest des TV Erkelenz

    Die Bahnsaison fängt an, und da ist die beste Möglichkeit anzutesten, was an Form und Beständigkeit schon vorhanden ist, das Aprilsportfest des TV Erkelenz. Das wir dann auf Witterungsbedingungen gestoßen sind, die für unsere Sportart nicht so gut sind, soll an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben. Temperaturen von unter 10 Grad und stürmische Winde, die sich mit Regen abwechselten, aber auch sonnige Abschnitte waren neben der sportlichen Konkurrenz unsere begleitenden Bedingungen.


  • Offene Stadtmeisterschaften mit Rahmenprogramm

    Aus organisatorischen Gründen fallen die offenen Stadtmeisterschaften in Heinsberg leider aus.