SC Myhl Leichtathletik plant im August zwei Wettkämpfe in Heinsberg

geschrieben von Harald Eifert am Freitag, 23 Juli 2021 19:16 Uhr

Nach nunmehr 17 Monaten haben sich die Verantwortlichen des SC Myhl Leichtathletik entschlossen, der Leichtathletik wieder eine Plattform zu geben. Im August planen die Myhler zwei Wettkämpfe auf der Schulsportanlage im Heinsberger Klevchen. Lange genug hat die Pandemie dem Sport und damit auch der Leichtathletik den Weg zur Bewegung, insbesondere zu Wettkämpfen fast unmöglich gemacht. Doch nun soll Schluss sein damit.

Bereits am 07. August findet in Heinsberg ein Dreikampf für die Klassen M/W U12 und U14 statt. Für die Klassen U10 und U8 bieten die Myhler drei KiLa Einzeldisziplinen an, bei denen sich die Kinder messen können. Doch auch ein Stadioncross, der als Einzelwettbewerb ausgeschrieben wird, soll angeboten werden.

Der zweite Wettkampf wird dann am 21. August an gleicher Stelle stattfinden, dann aber für die Klassen M/WU16 und älter. Auch für diese Klassen wird ein Dreikampf angeboten, damit man sich wieder einmal im Mehrkampf betätigen kann. Als Einzeldisziplinen denken die Myhler über Diskus und Speer, sowie eine Sprint- und eine Mittelstrecke nach. Abgeschlossen werden soll die zweite Veranstaltung mit einem 3.000 m Lauf.

Wir weisen schon jetzt alle interessierten Sportlerinnen und Sportler darauf hin, dass bis Ende Juli die Ausschreibungen mit Zeitplänen auf unserer Homepage veröffentlicht werden.

 

Wir freuen uns auf den Wiedereinstieg in die Wettkampfleichtathletik und ein Wiedersehen mit vielen Sportlerinnen und Sportlern, Freunden, Trainerinnen und Trainern, aber auch mit interessierten und begeisterten "Betreuern".