29. Blumensaatlauf in Essen

geschrieben von Harald Eifert am Dienstag, 26 November 2019 10:44 Uhr

Am vergangenen Samstag fand in Essen die 29. Auflage des Essener Blumensaatlaufes statt. Die Veranstaltung, die durch den TUSEM Essen alljährlich zu Ehren von August Blumensaat durchgeführt wird, erfreute sich auch in diesem Jahr wieder großer Beliebheit. Mit im Feld über 10 km bei den Männern war unser Aktiver Peter Honold. Wenn es seine Zeit und körperliche Konstitution zulassen, dann zeigt Pit auch noch immer, was er kann. Und diese dann erzielten Leistungen finden recht häufig auch Einzug in die Besten- und Rekordlisten unseres Vereins, aber auch des Kreises Heinsberg.

Den Vereinsrekord in der M65, der seit 1995 von Willi Hören gehalten wurde und der deutlich über 49 Minuten stand, den knackte Pit am vergangenen Samstag. Und wenn man sich die erzielte Zeit ansieht, dann weiß man wie schnell er unterwegs war. Mit 43:20 min blieb er sechs Minuten unter dem bisherigen Rekord. Auch den Kreisrekord knackte er und stellt jetzt für die nächste Jahre mit seiner Zeit das Maß der Dinge. Von 427 männlichen Finishern belegte Pit im Gesamtklassement Rang 176, und in seiner Klasse wurde er hervorragender Dritter. Ein paar Sekunden fehlten am Ende noch auf den zweiten Platz, was aber seine Leistung in keinster weise schmälern soll.

Herzlichen Glückwunsch zu Deinem neuesten Coup, bleib gesund und lasse weiterhin auf diese weise von Dir hören.