Nächste Veranstaltungen

20.07.2017-23.07.2017: Junioren EM U20
22.07.2017-30.07.2017: Europäische Jugendspiele
22.07.2017: Werfertag bis M/W 45
25.07.2017: Läuferabend und Langhürden
27.07.2017-06.08.2017: EM Senioren
NRW-Jugendmeisterschaften in Wattenscheid

Am vergangenen Wochenende fanden im Wattenscheider Lohrheidestadion die ersten NRW-Jugendmeisterschaften statt. Es waren die ersten gemeinsamen Jugendmeisterschaften der beiden Verbände FLVW und LVN,  die die Klassen U20, U18 und U16 umfassten. Es waren gute Meisterschaften, und eine gute Möglichkeit für den Nachwuchs, sich auch an die großen Stadien zu gewöhnen. Nachdem viele unserer Leistungsträger ab diesem Jahr der U23, und damit auch der Erwachsenenklasse angehören, konnten wir dennoch sieben Aktive zu diesen Meisterschaften melden.

weiterlesen ...

Europameisterschaften U23 in Bydgoszcz/Polen - Tag 3

Ortszeit 16.09 Uhr in Bydgoszcz/Polen - es war Halbfinale über 400 m Hürden bei der EM U23, und unser Jonas stand an seinem 22. Geburtstag im ersten der beiden Halbfinals auf der Bahn vier. Die Vorbereitung war sehr gut, so wurde aus Polen via Watts App vermeldet. Es waren, wie schon berichtet, zwei Rennen, die so stark besetzt waren, wie schon lange nicht mehr. Bundestrainer Volker Beck analysierte, dass es die relativ stärkst besetzte Disziplin vor Ort sei.

weiterlesen ...

Europameisterschaften U23 in Bydgoszcz/Polen ab 13. Juli 2017

Am Donnerstag begannen die Europameisterschaften der U23 im polnischen Bydgoszcz, an denen auch unser Jonas Hanßen teilnahm. Es sind nach der U20 EM in Rieti/Italien (2013) und der U20 WM in Eugene/Amerika (2014) die dritten internationalen Meisterschaften, bei denen Jogi das Nationaltrikot trägt.

Nach der Anreise per Bahn und Flugzeug wurde nachmittags unter der Leitung von Bundestrainer Volker Beck noch eine Auflockerungseinheit durchgeführt, ehe Abendessen und Nachtruhe an der Reihe waren. Auch am zweiten Tag (Mittwoch) stand noch eine kleine Trainingseinheit auf dem Programm, die aber unspektakulär und in aller Ruhe durchgeführt wurde.  Der dritte Meisterschaftstag war dann auch der Wettkampfbeginn von Jogi. 

weiterlesen ...

10.07.2017: Süchteln

104. Süchtelner Bergfest

Nach vielen Jahren nutzten wir noch einmal mit einigen Athletinnen und Athleten die Gelegenheit beim Süchtelner Bergfest zu starten. Es sollte für die meisten ein Training unter Wettkampfbedingungen sein, und auch nochmal die Möglichkeit den Wettkampfcharakter zu verinnerlichen. Bei solchen Gelegenheiten geht es nicht immer unbedingt um Bestleistungen, sondern auch um die Verbesserung der Wettkampfvorbereitung, der Wettkampfgestaltung und der Verbesserung der Einstellung zum jeweiligen Wettkampf. Dafür war dieser gestrige Tag im Stadion Süchtelner Höhen mehr als gut.

weiterlesen ...

Deutsche Meisterschaften in Erfurt

Erstmalig in unserer Vereinsgeschichte nahmen an den Deutschen Meisterschaften der Männer und Frauen gleich drei Athleten/tin teil. Während sich Jonas Hanßen bereits zum dritten Mal an den "Großen" Meisterschaften teilnahm, waren es für Sina Mai Holthuijsen (Myhl/Uerdingen/Dormagen) und Freddy Ruppert der erste Auftritt auf diesem Parkett. Wir reisten wie immer zwei Tage vorher an, um sich besser und ruhiger vorbereiten zu können. Dies war auch bei diesen Deutschen wieder die richtige Entscheidung, denn Training und Stimmung war bestens, so dass die Wettkämpfe unaufgeregt, aber dennoch konzentriert angegangen werden konnten.

weiterlesen ...