20. Westenergie Marathon des Tusem Essen

geschrieben von Harald Eifert am Dienstag, 11 Oktober 2022 17:07 Uhr

Marathon - endlich war es für Torben wieder soweit. Und das nach sieben Jahren, davon fünf Jahre ohne Wettkämpfe. 

Torben Kirchner hatte sich  für den 20. Essener Marathon  "Rund um  den Baldeneysee" angemeldet.

Das Wetter war toll, etwas windig zwar, aber die Sonne lachte vom Himmel, den ganzen Tag. Die Temperaturen waren für die Läufer sehr angenehm und waren ein guter Garant für hervorragende Leistungen.

Mutig ging unser Torben an, er hatte ja gut trainiert, mit dem Ziel vielleicht eine Zeit um 2:35 Stdn. zu laufen. Bis zur Halbmarathon Marke lief es auch ganz gut, und er hatte eine schöne Truppe, mit der er mitlaufen konnte. Aber er merkte auch zur Hälfte der Strecke, dass es wohl ein wenig zu schnell gewesen war, sodass er auf den letzten zwölf Kilometern etwas von seiner Zeit wieder "abgeben" musste.

Dennoch kam er eiligen Schrittes über die Ziellinie und erzielte mit 2:39:49 Stunden immer noch eine starke Zeit. Das er damit Sechster im Gesamteinlauf werden würde, hätte er vorher nicht mit gerechnet. Dass er damit die AK 35 gewinnen würde, daran hatte er vorher keinen Gedanken verschwendet. Doch als die ersten Ergebnislisten heraus gegeben wurden war klar, dass er Sechster im Gesamteinlauf geworden war, und seine Altersklasse gewonnen hatte.

Ein sehr schöner Erfolg, der noch mit Pokal und  schönen Sachpreisen belohnt wurde.

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg und weiterhin viel Erfolg .