Weihnachten beim SC Myhl Leichtathletik

geschrieben von Harald Eifert am Freitag, 25 Dezember 2020 00:48 Uhr

Das Jahr 2020 geht dem Ende entgegen, die Adventszeit ist bereits vorbei und die Weihnachtszeit hat begonnen - es war und ist ein Jahr, wie es keiner von uns bisher erlebt hat. Ein Virus bestimmt seit Ende Februar das Geschehen der Menschen, und auch der Sport bleibt von Absagen, Entbehrungen und ständigen Änderungen nicht verschont. Die Gesundheit hat oberste Priorität.

Trotz allem haben wir in dieser "einmaligen" Saison Training angeboten und durchgeführt, wenn auch mit zum Teil sehr großem Aufwand. An einigen Wettkämpfen konnten unsere Sportlerinnen und Sportler dennoch teilnehmen und zeigten hervorragende Leistungen. Aber es war nicht das Vereinsleben, was wir alle kennen, denn erstmals in unserer Geschichte, konnten wir keine Wettkämpfe durchführen.

Wenn unsere Freunde und Freundinnen sowie unsere Gönner, Helfer, Unterstützer und Sponsoren nicht gewesen wären, hätten wir diese Saison auch nicht so gestalten können, wie wir es getan haben. Dafür bedanken wir uns an dieser Stelle ganz ausdrücklich.

Durch die 2021 fertig werdenden Sportstätten in Wassenberg (Mehrfachhalle, LA-Laufschlauch mit Weitsprunganlage sowie dem neuen Stadion mit sechs Rundbahnen und großer Tribüne) und der ab August stattfindenden Komplettsanierung der Schulsportanlage im Heinsberger Klevchen, geht die Motivation in der gesamten Gruppe nicht verloren. Dafür gilt der Stadt Wassenberg und dem Kreis Heinsberg unser großer Dank.

Hoffen wir also, dass das Jahr 2021 wieder etwas mehr Normalität für uns bereit hält, und wir dann allen Interessierten die Leichtathletik wieder näher bringen können.

 

Der SC Myhl Leichtathletik wünscht seinen Mitgliedern, Gönnern, Sponsoren und den vielen Freunden, die uns alljährlich in unserer Arbeit unterstützen, ein gesegnetes Weihnachtsfest im Kreise eurer/ihrer Familien. Für das Jahr 2021 wünschen wir allen viel Gesundheit, aber auch Geduld und Gelassenheit, um die Aufgaben zu lösen, die uns gestellt werden.

 

Herzliche Grüße, achtet auf euch und bleibt gesund

 

Der Vorstand