Abschlußtraining des SC Myhl Leichtathletik in Wassenberg

geschrieben von Harald Eifert am Samstag, 23 Dezember 2017 16:46 Uhr

22.12.2017: Wassenberg

Es geht wieder auf Weihnachten und damit auch das Jahresende zu, und damit nutzten die Gruppe der älterne Sportler das letzte Training zum Abschlußtraining, dass wir gemeinsam mit knapp 60 Personen gestalteten. Gemeinsam liefen die Sportlerinnen und Sportler drei Kilometer ein und nachdem sie sich umgezogen hatten, wurde in der gesamten Halle ein Mattenoval ausgelegt, auf dem die Aktiven dann zusammen Gymnastik und Stabby machten. Die anschließenden Steigerungen waren schon mit ca. 50 Sportlerinnen und Sportlern ein imposantes Bild. 

Die Gruppe der kleineren Sportlerinnen und Sportler hatte ihr Abschlußtraining bereits zwei Tage vorher mit Nikolaus in der Myhler Sporthalle. Und auch dort wurde gemeinsam Sport vorgeführt, bevor der Nikolaus die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler ehrte und mit Süßigkeiten belohnte.

Daran anschließend ehrte der Vorstand die erfolgreichen Absolventen des Sportabzeichens, und das waren nahezu alle, die gekommen waren. Auch dieses Bild, was sich dem Betrachter bot, war schon sehr beeindruckend. Insgesamt konnte unser Vorsitzender Bruno Wilms, der gleichzeitig auch als Sportabzeichenobmann fungiert, in diesem Jahr 136 Sportabzeichenabsolventen vermerken. Das ist wieder ein neuer Rekord für unseren kleinen Club, und alleine die Tatsache, dass alle unsere Topathletinnen und -athleten die Sportabzeichenprüfung abgelegt haben (zum Teil zum ersten Mal), zeigt wie wichtig auch diese Sparte des Sports bei uns ist. Anschließend konnten wir auch eine Steigerung bei den Familiensportabzeichen verkünden. Geehrt wurden hier mit den jeweiligen Urkunden Fam. Blankertz, Fam. Ditters, Fam. Jäger, Fam. Joachims, Fam. Krolikowski und Fam. Schlösser. Bei den Kleineren erhielten die Fam. Driemeyer, Fam. Berger/Roegels, Fam. Fleck/Odenhoven, Fam. Herbst/Rahmen, Fam. Schneider, Fam. Storms, Fam. Till und Fam. Wellenbrock die Urkunden zur bestandenen Sportabzeichenprüfung.

Nachdem sich dann alle an Brötchen mit Brühwurst sowie Gebäck und Kaltgetränke gelabt hatten, fuhren wir mit der Ehrung der Mehrkampfabzeichen fort. Hier wurden Mats Blankertz, Lucy Kaspar, Tamino Tetz und Jost Langerbeins mit der goldenen Mehrkampfnadel geehrt.  Bei den Kleinen erhielt Grace Storms die goldene und Ben Welters die bronzene Mehrkampfnadel.

Jugendausschußvorsitzende Anja Deckers, die auch zweite Vorsitzende des SC Myhl LA ist, nahm aufgrund dessen, dass der Kreis Heinsberg (wie auch alle anderen Kreise im LV Nordrhein) zum 01.01.2018 aufgelöst werden, eine besondere Ehrung vor. Nina Schlösser lief in der Saiso 2017 einen neuen Kreisrekord über 5.000 m und erhielt dafür eine Urkunde mit einem Gutschein -  unter großem Beifall aller Anwesenden.

Nachdem die Ehrungen alle vorgenommen wurden, wurden dann alle Sportlerinnen und Sportler aufgerufen, die mindestens einmal in der nun hinter uns liegenden Saison Kreismeister/in geworden waren. Und auch diese Liste war ellenlang, denn insgesamt waren es 63 Athletinnen und Athleten, die ein neues neongelbes Langarm T-Shirt erhielten. Bruno Wilms und Geschäftsführerin Petra Hanßen sowie Hilde Wilms kamen fast mit der Ausgabe der T-Shirts nicht nach, so begehrt waren sie wieder (die T-Shirts) 

Von den jeweiligen Ehrungen wurden entsprechende Bilder gemacht, damit sie auch in Erinnerung bleiben. Auch die Presse, die vort Ort war, war sichtlich beeindruckt.

Damit fand ein harmonischer und sehr unterhaltsamer Abend auch schon sein Ende.

Letzte Änderung am Sonntag, 24 Dezember 2017 13:35