3. Speed- und Stadioncross des SC Myhl LA in Heinsberg

Zu den Temperaturen hätte nur noch der Schnee gefehlt, denn 0 Grad zeigte das Thermometer bei unserer 3. Auflage des Speedcrosses. Dennoch tat das der Veranstaltung sportlich keinen Abbruch. Organisatorisch lief es wie am Schnürchen, und auch kurz nach dem letzten Lauf packten viele helfende Hände mit an, sodass die Plätze ruckzuck wieder von allem, was auf eine sportliche Veranstaltung heinweisen konnte, befreit waren. Leider waren die letzten Kreismeisterschaften, die im Kreis Heinsberg in der Leichtathletik durchgeführt wurden nicht so frequentiert, wie man es sich gewünscht hätte.

weiterlesen ...

Westf. und Nordrheinmeisterschaften im Crosslauf in Herten/Westfalen

Es waren die ersten gemeinsamen Crossmeisterschaften der beiden Leichtathletikverbände Westfalen und Nordrhein, und die hatten es in sich. Ausgerichtet wurde dieses Meisterschaftsspektakel vom Crossspezialisten Leichtathletik SV Herten, und zwar auf der identischen Strecke der Deutschen Crossmeisterschaften vor ca. 18 Monaten. Wenn auch die eine oder andere Siegerehrung auf sich warten ließ, so war die Organisation doch sehr gut. Das diese Meisterschaften dann auch für unseren Verein richtig gut waren, lag alleine an den Leistungen unserer Läuferinnen und Läufer.

weiterlesen ...

12. Geilenkirchener Crosslauf des ATV Phönix Geilenkirchen

Mit Temperaturen um sechs Grad, kaltem Wind und etwas Regen war der Rahmen für diese Veranstaltung schon vorgegeben. Was unsere Aktiven daraus machten, war schon mehr als bemerkenswert. Der nunmehr wöchentliche Vergleich zwischen den sehr starken Trainingsergebnissen und den Ergebnissen in den Wettkämpfen zeigt ganz klar die weitere Steigerung der Form aller unserer Athletinnen und Athleten. Das nun auch bei diesem Wettkampf wieder viele Bestleistungen und gleich zwei neue Streckenrekorde herauskamen - dazu später -, ist ein Indiz für die gute Arbeit, die sie in jeder Woche leisten. Und das, obwohl das Wetter es nicht immer gut mit ihnen meint. Aber wie heißt doch der alte Spruch: Gute Athleten werden im Winter, und draußen gemacht.

weiterlesen ...

45. Internationaler Volkslauf des SV Rot-Weiß Schlafhorst in Übach-Palenberg

Auch im dritten Wettkampf innerhalb der letzten drei Wochen stellten unsere Läuferinnen und Läufer erneut neue Bestleistungen auf und belegten damit hervorragende Platzierungen. Die Witterungsbedingungen waren zwar nicht so gut (Regen und Kälte), aber dennoch waren die Ergebnisse top.

weiterlesen ...

22. Landschaftslauf  rund um den Adolfosee in Hückelhoven

Nach dem Herzogenrather Volkslauf in der letzten Woche, geht es nun Schlag auf Schlag in den nächsten Wochen. So waren wir am vergangenen Samstag mit einer großen Gruppe bei der 22. Auflage des Landschaftslauf des TuS Jahn Hilfarth rund um den Adolfosee. Und erfolgreich waren unsere Aktiven auch wieder.

weiterlesen ...

Sterne des Sports - Vereine begeistern durch ihr gesellschaftliches Engagement

Bericht der Super-Sontag vom 15.10.2017 zum Download

weiterlesen ...

29.10.2017: Frankfurt

Marathon in Frankfurt

Marathon in Frankfurt

Da war er wieder, der Ehrgeiz, der unseren guten Bernd Bodens antreibt und dann auch nicht mehr losläßt. Nach einer sehr starken, seiner besten Saison bislang, wollte er auch seine Zeit im Marathonlauf aus dem Jahre 2007, die bei 3:10:52 Stdn. steht, knacken. Das er da noch M40, also noch 10 Jahre jünger war, das stört unseren Bernd nicht. Und das seine gute Vorbereitung auf dieses Event noch durch eine Reise nach Mallorca (Geb.Geschenk seiner Ehefrau Dagmar) eine Woche vorher verbessert werden sollte (warme Temperaturen um 25 Grad, gutes und sehr reichliches Essen), machte ihm ebenfalls nichts aus.

weiterlesen ...

48. Internationaler Volkslauf in Herzogenrath

Nun ist der Wechsel in die Wintersaison vollzogen. Mit der Teilnahme einiger unserer Athletinnen und Athleten am 48. Internationalen Volkslauf der DJK Jung Siegfried Herzogenrath haben wir den Entritt in die Wintersaison eingeläutet. Einige unserer Leistungsgruppe waren zwar durch unterschiedlichste Gründe verhindert, aber dennoch stellten wir ein kleines, aber sehr erfolgreiches Team für diesen Wettkampf zusammen.

weiterlesen ...

Frühjahrsputz im Herbst im Heinsberger Klevchen

Es war wieder soweit, der herbstliche Frühjahrsputz stand am vergangenen Samstag auf der kleinen Schulsportanlage im Klevchen an. Das Schöne dabei war, dass erneut weit mehr als zwanzig Helferinnen und Helfer den Weg ins Klevchen gefunden hatten und mithalfen.

Dabei wurde die Anlage wieder größenteils von Unkraut befreit, das Strauchwerk wurde in Form geschnitten und die Wurfbereiche gesäubert und fertiggestellt. Die Kunststoffbahn wurde ein erstes Mal vom Blattwerk befreit. Hinter dem Umkleidehaus und der Überdachung wurde nach Jahren ebenfalls wieder einmal für Ordnung gesorgt. Der Kraft- und Geräteraum wurde komplett ausgeräumt, gesäubert und wieder mit den Geräten bestückt, die dort hinein gehören. Trotz anfänglichem Regen ließ sich niemand davon abhalten seine Arbeiten zu erledigen. 

Nach dreieinhalb Stunden durchgängiger Arbeit belohnten sich alle mit Grillwürstchen und Koteletts und Kaltgetränken, damit die verloren gegangenen Kalorien wieder ersetzt werden konnten.

Für diesen Einsatz bedanken wir uns erneut sehr herzlich.

Der Vorstand

weiterlesen ...

Halbstunden-Paarlauf in Erkelenz

Diese Veranstaltung des TV Erkelenz, der Halbstunden-Paarlauf, kam für uns zu Beginn des Wintertraining genau richtig. Natürlich sind die Aktiven nicht so fit nach der mehrwöchigen Pause, als zum gleichen Laufevent im vergangenen Frühjahr. Dennoch waren die Leistungen hervorragend. Obwohl die Teams unserer Leistungsgruppe relativ moderat zu Werke gingen und nur gegen Ende des letzten Laufes nochmal deutlich zulegten, waren die gezeigten Leistungen schon sehr gut und macht Hunger auf die nächsten Trainingsmonate, in denen wir die Form für die Saison 2018 vorbereiten wollen. Auch müssen wir  uns wieder bei unseren Fans bedanken, denn die waren bei allen drei Läufen tat- und wortkräftig mit von der Partie.

weiterlesen ...

Seite 1 von 39